Integrationsministerin Bilkay Öney in Öhringen

Der Gesprächskreis Integration der SPD-Landtagsfraktion kam im Rahmen der Klausurtagung nach Öhringen. An der Spitze der Delegation Integrationsministerin Bilkay Öney.

Ihre erste Station machte sie im Haus der Jugend beim Arbeitskreis ausländische Mitbürger. Sigrid Kraft und ihre Mitarbeiter informierten über ihre langjährige Arbeit. Bezüglich der Förderpraxis und manchen Schwierigkeiten zeigten sich die Abgeordneten offen und interessiert. Ministerin Öney war sehr beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement und signalisierte weitere Unterstützung.

Die zweite Station war ein Besuch im Rathaus zum Thema Integrationskonzept der Stadt Öhringen. Oberbürgermeister Michler ließ es sich nicht nehmen, die Delegation durch den sich gerade im Umbau befindlichen Hofgarten zu führen. Im weißen Saal referierte Hans-Jürgen Saknus über das Thema Bildung und Teilhabe mit dem Ziel Bildungsbenachteiligung abzubauen und allen Kindern gute Startmöglichkeiten in ihrer Bildungslaufbahn zu ermöglichen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, Integration+Migration abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 4 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
Bitte löse diese kleine Rechenaufgabe