Jetzt für die EU-Jugendkonferenz in Griechenland bewerben!

Der Bundesjugendring meldet:

Vom 10. bis 12. März 2014 wird in Thessaloniki die nächste EU-Jugendkonferenz stattfinden. Sie ist die 3. Konferenz im Rahmen des Strukturierten Dialogs zur Inklusion junger Menschen. Zentrale Aufgabe wird es sein, aus den Ergebnissen der derzeit laufenden europaweiten Konsultationen gemeinsame Schlussfolgerungen zu erarbeiten. Wir suchen drei junge Erwachsene, die Deutschland auf der Konferenz vertreten.

 

Logo der griechischen Ratspräsidentschaft 

Aus Deutschland können über das Deutsche Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit (DNK) voraussichtlich 3 junge Erwachsene teilnehmen. Die BewerberInnen sollten

  • zwischen 18 und 30 Jahren alt sein,
  • sich gut auf Englisch ausdrücken können und
  • bereits über Erfahrungen mit europäischer Jugendpolitik verfügen.

Da die Konferenz im Rahmen des Strukturierten Dialogs stattfindet, sollten InteressentInnen auch Vorkenntnisse und Erfahrungen in diesem Bereich mitbringen, zum Beispiel durch die Einbindung in ein bestehendes Projekt. Eine inhaltliche Vorbereitung findet gemeinsam mit uns statt.

Weitere Infos zur aktuellen Konsultation in Deutschland findet ihr unter www.strukturierter-dialog.de/mitmachen/article/index/kid/20

Kosten für die Teilnahme entstehen keine; Anreise, Unterkunft, Verpflegung und Programm werden von den Veranstaltern übernommen. Teilnehmende, die über das DNK benannt sind, werden im Vorfeld zu einer vorbereitenden Telefonkonferenz eingeladen und verpflichten sich, über die Konferenz einen kurzen schriftlichen Bericht zu verfassen. Uns ist eine gute Vorbereitung und Ergebnisweitergabe wichtig!

Bewerbungen bitte bis zum Donnerstag, 31. Januar 2014 an dnk@dbjr.de senden. Unter dieser E-Mail-Adresse beantworten wir auch gerne eure Fragen.

Die Auswahl der Teilnehmenden übernimmt das Team der DNK-SprecherInnen, das sich aus VertreterInnen des Deutschen Bundesjugendrings, des Rings Politischer Jugend und der Deutschen Sportjugend zusammensetzt.

Von den BewerberInnen benötigen wir folgende Angaben:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Adresse/Telefon/E-Mail
  • ca. 5 Zeilen über Erfahrungshintergrund und Motivation
Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Internationale Jugendarbeit, Jugend abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 9 + 7 ?
Please leave these two fields as-is:
Bitte löse diese kleine Rechenaufgabe