„DieKreAktiven – Jugendmentoren interkulturelle Bildung“ als Online-Seminar

Mit der Qualifizierung „Die KreAktiven“ bildet die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung zu Jugendmentor*innen für interkulturelle Bildung aus.

Dabei kooperiert die LKJ mit freien Trägern, Vereinen oder Kulturinstitutionen vor Ort. Junge Menschen werden befähigt selbst (inter-) kulturell aktiv zu werden, sich vor Ort gemeinsam zu engagieren und in Kontakt mit Akteuren aus dem Kunst- und Kulturbereich zu treten. Durch den Erwerb von interkulturellen Kompetenzen wird das gesellschaftliche Miteinander gestärkt. Die jugendlichen Bürger*innen bringen sich aktiv in das kulturelle Leben ihres Ortes ein und beleben die Region mit neuen, spannenden Kulturprojekten.

Vom 3. bis 6. August 2020 bietet die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg die Qualifizierung „DieKreAktiven – Jugendmentoren interkulturelle Bildung“ als Online-Seminar an.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.lkjbw.de/die-kreaktiven

Veröffentlicht unter Integration+Migration, Internationale Jugendarbeit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur YouthCon ’20

Die YouthCon ist eine kostenlose Konferenz (manche sagen Festival) für junge Menschen (16-26 Jahre), die sich für eine Sache einsetzen. Die YouthCon will sie darin bestärken, sich weiter für ihr Umfeld und die Gesellschaft einzusetzen und diese mitzugestalten. Im gemeinsamen Austausch, in Diskussionen und kreativen Workshops können die Teilnehmenden nicht nur neue Leute kennenlernen, sondern auch eigene Ideen (weiter)entwickeln. Die YouthCon macht junges Engagement sichtbar und würdigt es!
Trotz und gerade wegen der besonderen Umstände möchten wir engagierten Jugendlichen die Gelegenheit bieten, untereinander in Kontakt zu treten und sich zu vernetzen. Das erfordert Kreativität und Anpassungsfähigkeit!

Uns als Veranstalter der YouthCon ist die Gesundheit der Teilnehmenden wichtig und wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst. Die YouthCon’20 wird sich in jedem Fall strikt an den offiziellen Empfehlungen und Bestimmungen orientieren. Dafür entwickeln wir parallel Offline- und Online-Konzepte. Das heißt die YouthCon wird in jedem Fall stattfinden.

→ ZIELGRUPPE
Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die sich in irgendeiner Form
engagieren, aktiv einsetzten, einbringen und mitgestalten. Z.B. im
Jugendgemeinderat (oder in anderen Formen der Jugendbeteiligung), als Jugendgruppenleiter*in oder Übungsleiter*innen, bei
FFF, in Jugendinitativen, als Freiwillige*r, ehrenamtlich bei Vereinen/
Projekten oder ganz aktuell bei der Corona-Kirse

Flyer_YouthCon_20

Veröffentlicht unter Allgemein, Jugend, Jugendforum, Kinder- und Jugendpolitik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Informationen zu Corona in verschiedenen Sprachen

Information zu Corona in 15 verschiedenen Sprachen sind unter folgendem Link zu finden:

https://corona-ethnomed.sprachwahl.info-data.info/

Aktuelle Infos gibt es auf der homepage des Landes Baden-Württemberg:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Team Jugendförderung ist für Kinder, Jugendliche und Eltern telefonisch erreichbar!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir als Team Jugendförderung der Stadt Öhringen sind während der Corona-Krise weiterhin von Montag bis Freitag für Sie erreichbar.

Sollten Sie Beratungsbedarf bei individuellen Problemlagen haben, können Sie sich telefonisch während den folgend angegebenen Zeiten bzw. per Email an uns wenden.

Für das Hohenlohe Gymnasium

Esther Robien

esther.robien@oehringen.de              0151/22755040          Mo – Fr      8 – 12 Uhr

 

Für die Realschule Öhringen

Gerald Böhm                                                                      

gerald.boehm@oehringen.de             0151/42234774         

Mo + Fr   9 – 12 Uhr;   Di + Mi   13 – 16 Uhr;   Do 16 – 19 Uhr

 Nelli Aman

nelli.aman@oehringen.de                  0170/9174699           

07.04.  8-10 Uhr; 08.04.  8-12 Uhr; 09.04.  8-12 Uhr; 14.04.  10-12 Uhr; 15.04.  8- 12 Uhr

 

Für die August – Weygang – Gemeinschaftsschule

Olga Schander

olga.schander@oehringen.de             0151/42234808          Mo – Fr     8 – 12 Uhr

 

Für die Hungerfeldschule

Monika Thoß

monika.thoss@oehringen.de              0151/42234754          Mo – Fr     9 – 12 Uhr

 

Für die Schillerschule

Margarita Roppel

margarita.roppel@oehringen.de        0152/53505081          Mo – Fr     8 – 12 / 14 -16 Uhr

 

Für die Mobile Jugendarbeit

Jasin Sulejmanov

jasin.sulejmanov@oehringen.de         0151/24502856          Mo – Fr      5-18 Uhr

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit!

Ihr Team Jugendförderung

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Selbstregulation – wie können wir Kinder und Jugendliche unterstützen? Seminar des Sportkreises HOK

PFiFF ist ein Sportkonzept zur Förderung der Selbstregulation von Kindern und Jugendlichen. Die Selbstregulationsfähigkeit ist eine wichtige Grundlage für schulische Lernleistungen und für eine gesunde sozial-emotionale Entwicklung. Auch im Sport stellt die Selbstregulationsfähigkeit eine entscheidende Erfolgskomponente dar. Gleichzeitig fördert die Selbstregulation den fairen Umgang miteinander — in Training und Wettkampf.

Mit PFiFF lernen ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen im Rahmen einer zweitägigen Schulung die wichtige Bedeutung der Selbstregulationsfähigkeit und deren zugrunde liegenden exekutiven Funktionen des Stirnhirns kennen und sie erfahren, wie sie die wissenschaftlichen Erkenntnisse mit Kindern in Bewegung, Sport und Spiel umsetzen können. In dem Impulsreferat erhalten wir einen Einblick in die spannenden Ausbildungsinhalte von PFiFF.

Als Referentin konnten wir Dr. Sabine Kubesch  gewinnen. Sie leitet das INSTITUT und den VERLAG BILDUNG plus. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Untersuchung und Förderung der exekutiven Funktionen und der Selbstregulationsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit von Spiel und Sport plus e.V. hat sie für den Badischen Sportbund Nord die Sportkonzepte PFiFF und Sport im Fokus entwickelt.

Ort: Jugendpavillon  (Am Cappelrain 32, 74613 Öhringen)

Bitte nützen Sie die Parkplätze am H2Ö-Freibad – kurzer Fußweg über die Brücke zum Jugendpavillon.

Zeit: 18.30 – ca. 21.00 Uhr

Link zum Runterladen:

SKJ-Seminar 18.3.2020

Veröffentlicht unter Vereinsjugend, Vorträge | Hinterlasse einen Kommentar

Aktionsworkshop Initiative Lieferkettengesetz

Die Initiative Lieferkettengesetz ist ein Zusammenschluss zahlreicher Organisationen mit einem gemeinsamen Ziel. Wir treten ein für eine Welt, in der Unternehmen Menschenrechte achten und Umweltzerstörung vermeiden – und zwar weltweit. Freiwillig kommen Unternehmen ihrer Verantwortung nicht ausreichend nach. Daher fordern wir ein Lieferkettengesetz!

Unternehmen, die durch ihre Wirtschaftsweise Schäden an Mensch und Umwelt verursachen oder in Kauf nehmen, müssen dafür haften. Skrupellose Geschäftspraktiken dürfen sich nicht länger lohnen. Mehr Infos: www.lieferkettengesetz.de

Diese Initiative möchten wir in Baden-Württemberg unterstützen und ermutigen junge Menschen, gemeinsam Aktionen zur Unterstützung der Initiative Lieferkettengesetz zu planen und in ihrem Umfeld (wie Schule, Ausbildungsstätte, Jugendverband oder öffentlicher Raum, …) durchzuführen. Für die gemeinsame Planung laden wir zum Aktionsworkshop ein.

WANN?               06.03.2020 – 07.03.2020

WO?                     DJH Jugendherberge // Paula-Fuchs-Allee 3, 74076 Heilbronn

WAS?                   Das Programm, weitere Informationen sowie Ansprechpersonen bei Fragen findet ihr unter folgendem Link: www.bit.ly/ljrbw_lieferketten

ANMELDUNG   Anmelden könnt ihr euch unter folgendem Link: www.ejw-bildung.de/25712

 

Veröffentlicht unter Umwelt- und Klimaschutz | Hinterlasse einen Kommentar

Warum der Antisemitismus uns alle bedroht

Der Antisemitismus-Beauftrage des Landes Baden-Württemberg Dr. Michael Blume referiert aus seinem aktuellen Buch. Blumes These lautet: „Das Internet und soziale Medien verhelfen dem Antisemitismus zu neuer Blüte.“

Nur wenn wir ihn begreifen und bekämpfen, haben Friede, Rechtsstaat und Demokratie eine Chance. Antisemitismus bedroht uns alle, die Ereignisse in Halle haben dies wieder deutlich vor Augen geführt. Es gilt den Antisemitismus in seinen tiefsten Wurzeln zu verstehen – und endlich zu überwinden. Die aktuelle Veröffentlichung von Dr. Michael Blume ist ein wertvoller Beitrag dafür.

Donnerstag, 16. Januar 2020, 19.00 Uhr, Aula der Richard-von-Weizsäcker-Schule Öhringen

Eintritt ist frei

Veranstalter:

Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.

Richard-von-Weizsäcker-Schule Öhringen

Evangelisches Bildungswerk Hohenlohe

AK Für Demokratie – Gegen Faschismus

Dr. Michael Blume

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen, Vorträge | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

#kaureinissgut – Projektwochen zum Thema Ernährung

Besucher des Jugendpavillons werden in diesen Tagen einige Veränderungen feststellen. Das Angebot an der Theke ist ein anderes, etwas alternativ Anderes. Cola, Eistee und Chips sucht man vergebens. Dafür locken 5l Behälter mit Saft und Wasser mit Zitronenscheiben. Belegte Brötchen? Klar, aber aus Vollkorn. Dazu Vitalgebäck, Vollkornsalzbretzeln und Schokolade mit hochprozentigem Kakaoanteil.

Das JuPa-Team und Schüler der Realschule haben die alten Essenangebote auf ihren Zuckergehalt geprüft und mit einer Ernährungsampel versehen. Auch der Zuckergehalt von Getränke ist mit Zuckerwürfeln dargestellt. Wer durch das Haus schlendert kann sich viele Informationen an Stellwänden, Plakaten und Schautafeln abholen. Nicht nur ein Quiz fragt vorhandenes Wissen ab, gemeinsam können die Besucher mit der Hauswirtschafterin Susanne Leitz Apfelchips und leckere Kekse selbst herstellen.

In den Mittagspausen laufen Filme, die informieren, hinterfragen und zum Nachdenken anregen.

Mit im Boot sind das Landwirtschaftsamt mit dem Projekt BEKI, das Team Jugendförderung der Stadt und die SE-Praktikanten der Realschule. Unterstützung kommt noch aus der Weygangschule mit einer Schülergruppe. Die Aktion läuft bis zum 20.12.2019, montags bis freitags 12:30 bis 18:00 Uhr.

2019-11_JuPa_Plakat-kaureinissgut

Zucker in Getränken

Veröffentlicht unter Aktionen, Bildung, Jugend, Jugendhäuser-Räume-Plätze, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Forum Willkommenskultur Heilbronn-Franken in Öhringen

Forum Willkommenskultur Heilbronn-Franken am 19. November 2019 von 15:30-20:00 im Mehrgenerationenhaus in Öhringen

Unter dem Titel Gemeinsam Zukunft gestalten sind alle internationale BürgerInnen, Haupt- und Ehrenamtliche sowie sonstige Interessierte ganz herzlich eingeladen, sich zu dem Thema Partizipation und Integration in einer vielfältigen Gesellschaft auszutauschen. 

Weitere Informationen zu dem spannenden Programm finden Sie im Anhang und unter diesem Link. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Vor Ort wird eine Kinderbetreuung angeboten.

Eine Anmeldung kann gerne per E-Mail an event@heilbronn-franken.com erfolgen, spontane TeilnehmerInnen sind ebenfalls jederzeit willkommen.

Wikoku_2019_Save the Date

Veröffentlicht unter Integration+Migration, Veranstaltungen, Vorträge | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Tag des Jugendraums! Am 27.09.2019 Unterstützung gefordert

Alle 2 Jahre findet die Aktion „Tag des Jugendraums“ im Hohenlohekreis statt. Die Teams in den Jugendräumen treten in einem Wettstreit gegeneinander an: wer kann am meisten der 50 vorgelegten Aufgaben innerhalb von 2 Stunden lösen und umsetzen?

7 Jugendhäuser aus 7 hohenloher Kommunen sind 2019 am Start.

Für Öhringen tritt der Jugendpavillon an. Unterstützung aus der Bevölkerung ist dringend erwünscht.

Tag des Jugendraums 2019

Regeln und Ablauf

Veröffentlicht unter Aktionen, Jugend, Jugendhäuser-Räume-Plätze, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar