Tags Deutscher – Nachts Türke

Mushin Omurca

Das türkische Kabarett hat einen festen Platz in der deutschen Lachgesellschaft. Doch wer hat’s erfunden? Muhsin Omurca, der bereits 1985 mit Sinasi Dikmen das erste deutschsprachige türkische Kabarett Knobi-Bonbon gründete. Er reiste nicht nur mit Dieter Hildebrandt durch Europa, sondern machte auch als Cartoonist und Karikaturist von sich Reden, beispielsweise durch sein Comic Kanakmän. Sein Programm „Tagebuch eines Skinheads in Istanbul“ leistete Pionierarbeit auf dem Gebiet des Cartoon-Kabaretts.

In dem Programm „Tags Deutscher Nachts Türke“ geht es um das Identitäts-Wirrwarr des getürkten Deutschen Muhsin. Dabei quält ihn nicht etwa die Frage „Wer bin ich?“ sondern vielmehr „Wer bin ich für die Anderen?“. Für Muhsin war der deutsche Pass stets der Mercedes unter allen Pässen, eine Lebensversicherung und der Freibrief ins Glück.

Freitag, 12.06.2015 um 20:00 Uhr in der Kultura, Foyer; Eintritt 8,00 €

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 6 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
Bitte löse diese kleine Rechenaufgabe