Werde Autor der Jugendarbeit!

 

Im Jugendforum sind viele beteiligt - ein Wunsch auch für den Blog

In der Jugendarbeit ist was los! Darüber zu berichten, lohnt sich. Doch oft finden die Beteiligten zu wenig Zeit, über ihre Aktivitäten und Erfolge zu schreiben. Die Möglichkeiten dazu sind heutzutage aber so vielfältig, wie noch nie in der Geschichte, dank Internet.

Bloggen – eine besondere Form der Information und Kommunikation – kann und soll viele miteinbeziehen, hier auf unserer Seite in der ganzen Vielfalt der Jugendarbeit. Informationen, Hinweise, Meldungen sollen sich auf www.jugendarbeit-oehringen.de wiederfinden. Aber auch die Rückmeldung, der Kommentar, die Meinung sind uns hier wichtig. Wir möchten den Öhringer Graswurzeljournalismus fördern.

Dazu benötigen wir viele Köpfe. Dier ersten haben sich im Jugendforum gemeldet. Auch von den Nachtwanderern gibt es Vertreter. Wer sich als Autor einbringen will, kann sich im Jugendreferat melden.

Eine erste Autorenschulung können wir anbieten. Der Chefredakteuer der Hohenloher Zeitung, Herr Ralf Reichert, gibt uns eine Einführung ins journalistische Schreiben. Was heißt es, in der Öffentlichkeit zu schreiben? Was sind Unterschiede in der Recherche, Artikel und eigener Meinung? Tipps und Tricks für gutes Schreiben…

Mittwoch, 26.10.2011 ab 19 Uhr im Rathaus, Weisser Saal (Termin geändert!)

Weitere Abende zum Thema  Technik und Möglichkeiten von WordPress und eine Schreibwerkstatt folgen.

Anmeldung im Jugendreferat oder über Email.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, Jugend abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 6 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
Bitte löse diese kleine Rechenaufgabe