Eure Stadt – Eure Meinung!

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (lpb) möchte landesweit Jugendliche befragen, wie sie ihre Stadt erfahren und welche Meinung sie über ihren Wohn- und Lebensort haben.

Deshalb gibt es einen Online-Fragebogen, der von Jugendlichen in ganz Baden-Württemberg innerhalb von 5 Minuten eigenständig ausgefüllt werden kann.

Dieser Fragebogen soll möglichst weit verbreitet werden und von vielen Jugendlichen aus unterschiedlichen Kommunen genutzt werden.

Teilnehmen können Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren. Zwischen allen Teilnehmenden werden am Ende 1 x 2 Tickets für den Europapark mit Übernachtung sowie zwei Einkaufsgutscheine im Wert von 50,- und 100,- verlost.

Der Link zur Umfrage lautet: http://tiny.cc/jugend2019

Dieser Link befindet sich zusammen mit den wichtigsten Informationen auch im angehängten Flyer.

Flyer Onlineumfrage

Veröffentlicht unter Kinder- und Jugendpolitik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

BMX JAM am 20. Juli in Öhringen – highvoltagetrails

Seit 20 Jahren BMX Sport in Öhringen – Vom BMX-Race zur Freestylegelände!

Wie es oft so ist: es trafen sich verschiedene Köpfe mit verschiedenen Ideen im Jugendreferat der Stadt Öhringen. Und heraus kam im Sommer 1999 eine 72-Stunden-Aktion der Landjugend auf einem noch freien Gelände am Rande des Stadtteils Zwetschgenwäldle. Ein vom BMX-Sport begeisterter junger Freak und Jugendliche, die planten und mit anpackten. Alles in Zusammenarbeit mit Bauamt, Jugendarbeit und Radsportverein.

Seit 20 Jahren lassen sich immer wieder Jugendliche, Jungs wie Mädchen, und junge Sportler von den Herausforderungen anstecken, sich ins Gelände und auf die Hindernisse zu stürzen und hohe Sprünge zu wagen. Der BMX Freiluftsport bedeutet auch, sich mit Schaufeln und Schaber auf die Strecke zu begeben und dort das von der Natur zurück zu holen, was sonst zuwuchern würde.

In den 20 Jahren wurde immer wieder auf dem Gelände geackert und gebaggert, wurden aus einer BMX-Rennstrecke mehr das spektakuläre Springen im Freestyle. Der Trail ist mit den Ansprüchen und Vorstellungen der jungen Sportler gewachsen.

Der BMX Sport ist Teil des R.V.Öhringen und wird derzeit von Urs Reinosch angeführt. Dienstags bestehen ab 19 Uhr Trainingsmöglichkeiten für Vereinsmitglieder auf dem Gelände nahe dem Umspannwerk an der Hermann Kollmar Strasse. Die Lage verschaffte dem Gelände auch den Namen: highvoltagetrail!

Das 20 jährige Jubiläum wird am 20.07.2019 ab 12 Uhr mit einem JAM gefeiert. Der Contest beginnt um 17 Uhr. Jung wie alt sind herzlich eingeladen!

Einladung zum Contest nach Öhringen

Veröffentlicht unter Aktionen, Jugendhäuser-Räume-Plätze, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Outdoor-Fitnesspark im Zwetschgenwäldle eröffnet

Ein lang gehegter Wunsch aus dem Stadtteil Zwetschgenwäldle ging nun in den letzten Maitagen in Erfüllung. Der Outdoor-Fitnesspark wurde geöffnet und zur sportlichen Nutzung freigegeben. Damit wurde ein Projekt wahr, das viele Väter und Mütter hat. Zum einen meldeten sich junge sportlich gesinnte Bewohner bei der für den Stadtteil zuständigen Fachstelle und brachten die Idee eines Fitnessparks vor. Zum anderen konnte der Bürgerverein Zwetschgenwäldle für das Projekt gewonnen werden. Die fachliche Planung übernahm die Bauhofleitung der Stadt, Herr Martin Maneke. „Wenn die Bürger so ein hohes Maß an Engagement mit einbringen, dann kann die Stadt ja fast gar nicht anders, als die Anlage zu bauen.“ so Oberbürgermeister Thilo Michler bei der feierlichen Zeremonie. Der Vorsitzende des Bürgervereins, Herr Georg Pflästerer, erwiderte, dass die Mitglieder und Bewohner nicht nur von der Umsetzung der Idee begeistert waren, sondern sich finanziell und mit Muskelkraft beteiligten. Ein Stand am Stadtteilfest und ein Flohmarkt brachte Erlöse für das Projekt. Auch das gewonnene Preisgeld des Sparkassenwettbewerbes wurde in den Fitnesspark investiert als Anteil für die 17.000 € teure Anlage. Tatkräftig gestaltete man die Unterstehhütte am Platz und halfen dann noch bei der Befüllung mit Fallschutzkiesel. Nach feierlicher Musik von Kindern aus der Musikschule Dück gaben der Oberbürgermeister zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden mit einem Scherenschnitt die Anlage frei. Was alles an den Geräten möglich ist, zeigte die Kraftsportgruppe um Jakob Baum dem staunenden Publikum. Die Kinder zumindest hatten keine Scheu, gleich die Anlage in Beschlag zu nehmen und sich durch zu hangeln.

 

Hier ein paar Fotos von unserer Sport-Veranstaltung im Zwetschgenwäldle:

Veröffentlicht unter Fotos, Sportveranstaltung, Stadtteilarbeit | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

BMX! Schnuppertraining für Mädels und Jungs

Ihr wolltet schon immer mit eurem Fahrrad lernen wie man über Hügel springt und eine gute Zeit haben?

Dann kommt zum ersten Schnuppertraining der BMX/Mountainbike Abteilung am 18.Juni um 19 Uhr auf die High Voltage Trails (Bmx-Bahn) in der Hermann Kollmar Straße im Stadtteil Zwetschgenwäldle/Möhrig. Radweg: Nach dem Ö unter der Autobahnbrücke durch, dann kurz rechts Richtung Wohngebiet, am Kreisel links und dann hinter dem Umspannwerk.

Danach wird das Training für Vereinsmitglieder des Radsportvereins immer Dienstags ab 19 Uhr für eine 1h angeboten. Anschließend gibt es die Möglichkeit des freien Trainings.

Was ihr dafür braucht? Euer eigenes Fahrrad und euren Helm. Ihr solltet mindestens 8 Jahre alt sein und euer Fahrrad auf der Straße beherrschen können. 

Wir freuen uns auf euch!

bmx-highvoltage in Öhringen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sportveranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Sprecherteam für das Jugendforum Öhringen gewählt

Jede Stimme zählte! Das neue Sprecherteam wurde von der Jugend in Öhringen legitimiert. Die Fachstelle Bildung-Beteiligung-Jugend hat mittels Pausenhofaktionen zur Wahl aufgerufen.

Als Sprecher wurden mit folgender Stimmenzahl gewählt:

  • Paul Poddig 485
  • Melanie Peschel 452
  • Lennox Krauter 437
  • Artur Rotermel 373

Die Jugendforumsprecher sind offizielle Mitglieder im Jugendausschuss des Gemeinderates zusammen mit zwei Sprechern der Vereinsjugend und einem Sprecher der Stadt-SMV. Das Jugendforum wurde 1998 als Jugendbeteiligungmodell in Öhringen eingerichtet.

Arthur Rotermel, Melanie Peschel, Paul Poddig v.l. © FS BBJ

Lennox Krauter © FS BBJ

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

U18 Wahl Europaparlament: die Öhringer Jugend sieht die GRÜNEN vorne

Die Öhringer Jugend hat sich bei der U18 Wahl „Europawahl“ beteiligt. 978 Schüler machten ihr Kreuz und warfen den Wahlschein, der mit 40 Parteien und Gruppierungen eine neue Dimension erreicht hat, in die Wahlurne.

Als klarer Sieger gehen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hervor.

Wahlergebnis Öhringen zur U18 Wahl Europaparlament

Ergebnisse im Detail:

  • 22,80 GRÜNE
  • 14,01 CDU
  • 11,35 AfD
  • 10,02 FDP
  • 8,49   SPD
  • 4,81   Tierschutzpartei
  • 4,29   Die PARTEI

Die U18 Wahlen finden deutschlandweit unter der Koordination des Deutschen Bundesjugendringes e.V. von Berlin aus statt. In Öhringen durchgeführt hat die Wahl die Fachstelle Bildung-Beteiligung-Jugend der Stadt Öhringen. Mit Pausenhofaktionen  wurden die jungen Hohenloher über das Thema Europa und Wahlen informiert und gebeten, das Europaparlament aus ihrer Sicht zu wählen.

U18 Wahl Europa und Jugendforum Sprecherwahl © FS BBJ

Infotafeln zu den Wahlen ©FS BBJ

Wahllokal Jugend- und Kulturhaus Fiasko © FS BBJ

Im Vergleich wurde deutschlandweit folgendes Ergebnis zur U18 Wahl erzielt:

Veröffentlicht unter Allgemein, Jugend, Kinder- und Jugendpolitik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

INDOOR-Kino im Jugendpavillon

Im Rahmen der Interkulturellen Woche Öhringen werden am Freitag, 03.05.2019 ab 19:30 Uhr Filme gezeigt.

Vorfilm: DEPENDENCE

Ein Filmprojekt von smoove-design mit Schüler*innen aus Öhringen und in Koopartion mit der Videowerkstatt

Geschichte und Drehbuch, Schauspieler und Filmteam allesamt aus Öhringen und Umgebung!

In Kooperation mit Kino Scala und media:system Öhringen

Hauptfilm: WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

Im Haus der Familie Hartmann geht es mächtig rund. Mutter Angelika möchte einen afrikanischen Asylbewerber aufnehmen, Tochter Sophie flieht aus der Studentenbude wieder nach Hause und Sohn Philip will sich mit seinem Sohn auch wieder einquartieren. Missverständnisse, Turbulenzen und Konflikte bleiben in dieser Konstellation nicht aus und der Haussegen droht in eine bedenkliche Schieflage zu geraten. Eine herrliche Familienkomödie!

19:30 Uhr INDOOR Kino – Jugendpavillon, Am Cappelrain 32 – Ab 12 Jahren – Eintritt frei

Veröffentlicht unter Allgemein, Integration+Migration, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuwahl JUGENDFORUM-Sprecher*innen

Dieses Jahr ist es wieder soweit: wir suchen junge Leute, die sich für die Interessen der Jugend in Öhringen einsetzen und mitreden wollen!

Im Jugendausschuss des Gemeinderates sind hierfür 4 Plätze vorgesehen, die von Vertretern des JUGENDFORUMS besetzt werden. Im Jugendausschuss werden alle Themen der Jugend, der Jugendarbeit und der Jugendförderung beraten und dem Gemeinderat zum Beschluss empfohlen.

Zur Wahl der JUGENDFORUM-Sprecher*innen können sich junge Öhringer*innen im Alter von 12 bis 25 Jahre stellen. Die Kandidat*innen werden direkt gewählt ab dem 13.05.2019 in den Öhringer Schulen (August-Weygang-Gemeinschaftsschule, Realschule, Hohenlohe Gymnasium) und im Jugend+Kulturhaus Fiasko. Die Auszählung der Stimmzettel erfolgt im Jugend+Kulturhaus Fiasko am 17.05.2019 ab 18:00 Uhr.

Wahlvorschläge sind schriftlich zu richten an:

Stadt Öhringen, Fachstelle Bildung-Beteiligung-Jugend

Marktplatz 15, 74613 Öhringen

Email: hans-juergen.saknus@oehringen.de

Meldeschluss: 05.04.2019 24:00 Uhr

Jugendforum Pausenhofwahl
©stadt öhringen

Veröffentlicht unter Jugend, Jugendforum | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mehr als 120 200 Personen ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiert

Öffentlich geförderte Jugendarbeit in Baden-Württemberg erreichte mit gut 26 800 Angeboten rund 1,4 Millionen Teilnehmende

Wie das Statistische Landesamt feststellt, konnten im Jahr 2017 in Baden-Württemberg 26 824 Angebote der öffentlich geförderten Jugendarbeit sowie der Fortbildungen ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Jugendarbeit genutzt werden. Im Vergleich zum letzten Erhebungsjahr 2015 ist die Anzahl der Angebote damit um 884 gestiegen (+3,4 %). Gut 68 % der Angebote (18 322) fielen 2017 in den Bereich Veranstaltungen und Projekte. Knapp 21 % (5 516) waren gruppenbezogene Angebote, also regelmäßige Gruppenstunden oder auf Dauer angelegte AGs. Außerdem konnten junge Menschen 2 986 offene Angebote wie zum Beispiel Jugendzentren und ähnliches nutzen. Über zwei Drittel (68 %) der Angebote wurden von freien Trägern, knapp ein Drittel (32 %) von öffentlichen Trägern durchgeführt.Bei 56 % der Angebote (15 124) wirkten 2017 insgesamt 120 209 ehrenamtlich tätige Personen im direkten Kontakt mit den Jugendlichen mit. Die überwiegende Mehrheit der Ehrenamtlichen (78 %) war 2017 im Rahmen von Veranstaltungen und Projekten aktiv, gut 15 % unterstützten gruppenbezogene und knapp 7 % offene Angebote.

Über ein Viertel (32 752) der Ehrenamtlichen waren minderjährig. 40 % (48 201) waren im Alter von 18 bis unter 27 Jahren. Zwischen 27 und unter 45 Jahren waren 19 % der ehrenamtlich pädagogisch tätigen Personen. 14 % waren 45 Jahre und älter. Frauen machten 52 % der Ehrenamtlichen aus, Männer 48 %.

Insgesamt engagierten sich in Baden-Württemberg 11 Personen je 1 000 Einwohner ehrenamtlich in der Jugendarbeit. Regional schwankte die Anzahl und reichte bis zu 27 ehrenamtlichen Personen je 1 000 Einwohner im Stadtkreis Stuttgart. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es sich um eine rein quantitative Darstellung handelt die keine Rückschlüsse auf die Qualität der regionalen Angebotsstrukturen zulässt.

 

Angebotstyp Angebote Stammbesucher offener Angebote/
Teilnehmer an gruppenbezogenen Angeboten sowie Veranstaltungen und Projekten
Ehrenamtlich tätige Personen im Rahmen der Angebote1)
1) Personen, die bei den Trägern mehrfach ehrenamtlich tätig sind, sind auch mehrfach erfasst.

Datenquelle: Kinder- und Jugendhilfestatistik.

offene Angebote 2.986 91.141 8.406
davon
Jugendzentrum, zentrale (Groß-)Einrichtung 780 20.685 1.842
Jugendclub, Jugendtreff, Stadtteiltreff 1.319 32.548 2.777
Jugendfarm, pädagogisch betreuter Abenteuerspielplatz 58 3.379 469
Jugendkulturzentrum, Jugendkunst- oder Jugendmusikschule 99 2.182 151
sonstiges einrichtungsbezogenes Angebot 373 13.379 1.923
Spiel- und/oder Sportmobil 164 14.533 467
Einrichtung/Initiative der mobilen Jugendarbeit 63 1.535 101
sonstiges aufsuchendes Angebot 130 2.900 676
gruppenbezogene Angebote 5.516 128.690 18.490
Veranstaltungen/Projekte 18.322 1.134.836 93.313
davon
Freizeit 5.971 262.478 45.830
Aus-, Fort-, Weiterbildung, Seminar 4.137 107.000 11.695
Projekt 2.679 130.121 10.472
Fest, Feier, Konzert 2.573 387.399 13.713
Sportveranstaltung 592 44.164 3.236
Sonstiges 2.370 203.674 8.367
insgesamt 26.824 1.354.667  
Veröffentlicht unter Jugend, Jugendhäuser-Räume-Plätze | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Konzertreich hÖHRlive startet am 13.10.2018 im J+K Fiasko

Die zweite Auflage der erfolgreichen Konzertreihe im Jugend- und Kulturhaus Fiasko (J+K FiASKo) startet am Samstag, 13.10.2018. Mit Lazy Monkeys startet eine angesagte Rock-Cover-Band um 20:00 Uhr.

Im Vorprogramm präsentieren sich OCTATONICS, eine Newcomerband aus Öhringer Raum. Start um 19:00 Uhr

Weitere Infos unter https://hoehrlive.jimdo.com/

Vorband Octatonics

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Jugend, Jugendkulturarbeit, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar