Nachtwanderer in neuen Outfit wieder unterwegs

Seit Juni 2009 kann man an den Wochenenden abends die Öhringer Nachtwanderer in ihren roten Jacken im Stadtgebiet antreffen. Sie suchen zentrumsnahe Plätze auf, um mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen ins Gespräch zu kommen. Die Nachtwanderer versuchen so Vertrauen aufzubauen, um das soziale Klima in der Stadt Öhringen zu verbessern, Aggressionen und Vandalismus zu begrenzen und Hilfe und Unterstützung anzubieten.

Dank einer großzügigen Spende der Fördervereine der Lions Clubs von Hohenlohe-Künzelsau und Hohenloher Land konnten die Nachtwanderer ihre in die Jahre gekommenen Jacken gegen Neue austauschen. Die Sicherheit wurde durch aufgebrachte reflektierende Streifen verbessert. So sind die Nachtwanderer auch weiterhin aktiv in roten Jacken an den Wochenenden im Stadtgebiet unterwegs.

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Mobile Jugendarbeit, Nachtwanderer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 4 + 7 ?
Please leave these two fields as-is:
Bitte löse diese kleine Rechenaufgabe